logo_delvac_40jahre_300x82px.png

Dieser passwortgeschützte Anmeldebereich ist nur für unsere Administratoren und berechtigte Personen vorgesehen, um zu unseren internen Seitenbereichen zu gelangen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per eMail an unseren Kundenservice. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Delvac Sanitär GmbH

Unsere Anschrift:

Am Rehmengraben 10 • 31582 Nienburg/Weser
Telefon 05021/88 86-0

Kundenservice:

info@delvac.de

Wissenswertes

Wir sind wahrscheinlich nicht die Ersten und werden auch nicht die Letzten sein, die versuchen Ihnen mit guten Nachrichten ein wenig Mut zu machen.

Trotzdem möchten wir ein paar aufmunternde Worte an Sie richten und Ihnen mitteilen, welchen Beitrag wir in der aktuell schwierigen Zeit leisten.

Maßnahmen in unserem Team

Wir haben die ohnehin schon hohen Hygienestandards in unserem Unternehmen erhöht, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Wir arbeiten in Schichten und im Homeoffice, damit Ihre Lieferungen wie gewohnt bearbeitet werden können und pünktlich bei Ihnen eintreffen.

Kontaktlose Zustellung

Unsere Versanddienstleister DHL, DPD und Spedition Krage bieten momentan eine kontaktlose Zustellung an.

Das bedeutet, dass Sie den Empfang Ihres Paketes oder Ihrer Palette nicht mittels Unterschrift bestätigen müssen.

Somit wird der persönliche Kontakt zwischen Empfänger und Zusteller reduziert.

Wir stehen zusammen

Wir sind uns einig, dass wir auch privat alle Kontakte meiden, die nicht notwendig sind.

Wir wünschen Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Ihr Delvac-Team

30. Jubiläum

Wir feiern mit unserer Kollegin, Lena Saciri, ihr 30 jähriges Firmenjubiläum.

Ihr Wissen und die tolle Zusammenarbeit in diesen Jahren schätzen wir sehr.

Dafür bedanken wir uns herzlich und freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre.

Delvac Spendenaktionen

Wir engagieren uns im Raum Nienburg.

Regionale Unterstützung 2019

Auch in diesem Jahr möchten wir anstelle von Weihnachtspräsenten unsere Region wieder unterstützen und spenden deshalb an die Nienburger Tafel.

Wir freuen uns mit der Spende Menschen aus unserer Region etwas Gutes zu tun.

Ausbildung bei DELVAC

Wir stellen Ihnen gerne unseren Teamzuwachs vor und freuen uns diese auf dem Weg zur/zum Industriekauffrau/-mann begleiten zu dürfen.

Jodie Jastremski
Jodie JastremskiAuszubildende zur Industriekauffrau

jastremski@delvac.de

Mein Name ist Jodie Jastremski, ich bin 21 Jahre alt und komme aus der Gemeinde Rethem.

So bin ich zu Delvac gekommen:
Meine Ausbildung als Industriekauffrau habe ich im Jahre 2018 bei Delvac Sanitär GmbH in Nienburg begonnen und werde diese voraussichtlich 2021 erfolgreich abschließen. Zu dem Beruf bin ich durch ein Praktikum bei einem anderen Betrieb gekommen, in welchem ich mir einen ersten Eindruck über die Tätigkeiten verschaffen konnte.

Diese Abteilungen habe ich bereits kennengelernt:
Erfahrungen habe ich bereits in den Abteilungen Einkauf, PL-Ass, Wareneingang und Arbeitsvorbereitung sammeln können. Passend zum Start des neuen Jahres bin ich in der Abteilung Verkauf / Office angekommen.

Das gefällt mir besonders an Delvac:
Mir gefällt, dass ich mir meine Aufgaben selbst einteilen und somit selbständig arbeiten kann. Dadurch lerne ich Verantwortung zu übernehmen und einen sicheren Umgang mit den unterschiedlichsten Arbeitsmethoden.
Daher kann ich mir für die Zukunft gut vorstellen, weiterhin bei Delvac Sanitär GmbH zu arbeiten.

Josephine Peters
Josephine PetersAuszubildende zur Industriekauffrau

peters@delvac.de

Mein Name ist Josephine Peters und ich komme aus Rehburg-Loccum, bei Ausbildungsbeginn 25 Jahre alt.

So spät eine Ausbildung?!
Die Ausbildung zur Industriekauffrau ist bereits meine zweite Ausbildung. Nachdem ich meine erste Ausbildung zur Drogistin abgeschlossen habe, stellte ich fest, dass mir diese Tätigkeit zwar Vergnügen bereitete, jedoch langfristig keine berufliche Erfüllung bringt.

Warum eine weitere Ausbildung?
Da ein Studium für mich vorerst nicht in Frage kam, entschied ich mich nach langem Überlegen für eine weitere Ausbildung zur Industriekauffrau. Mein Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und das breite Spektrum dieser Ausbildung führten zu diesem Schritt.

Ergeben sich Vorteile aus der ersten Ausbildung?
Vieles aus meiner vorangegangenen Ausbildung und meiner ersten Berufserfahrung, kann ich sowohl schulisch, als auch betrieblich nutzen und mein Wissen somit erweitern. Durch unseren Ausbildungsbetrieb haben wir stets die Möglichkeit jede Abteilung zu durchlaufen und den vielseitigen theoretischen Teil auch praktisch anzuwenden. Fortschritt oder lieber stehen bleiben? Ich bin froh diesen Schritt gegangen zu sein, dass Delvac Sanitär GmbH das möglich macht und bin zuversichtlich, dass das nicht mein letzter Schritt für meine Zukunft war.

Warum Delvac Sanitär GmbH?
Im Betrieb wird uns immer die Möglichkeit geboten an neuen Herausforderungen und Entwicklung mitzuwirken. Kollegen und Vorgesetzte stehen immer mit einem Rat zur Seite und haben ein offenes Ohr für uns Auszubildende.
Derzeit arbeite ich in Begleitung zweier Kollegen in unserer Reklamationsabteilung. Ich bin hauptsächlich für die Auswertungen und Statistiken zuständig. Wir erarbeiten ständig Optimierungen, um unseren Kunden einen entsprechenden Kundenservice zu bieten.
Mich dabei einzubringen und Verantwortung zu übernehmen bereitet mir Vergnügen.

Sönke Heidel
Sönke HeidelAuszubildender zum Industriekaufmann

heidel@delvac.de

Mein Name ist Sönke Heidel, ich bin 21 Jahre alt und komme aus Nienburg/Weser.

Im Jahr 2017 habe ich mein Abitur an der Albert-Schweitzer-Schule in Nienburg gemacht.

Am 01.08.2017 habe ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Firma Delvac Sanitär GmbH begonnen. Momentan bin ich im dritten Lehrjahr und werde voraussichtlich im Sommer dieses Jahres meine Ausbildung abschließen.

Warum die Ausbildung zum Industriekaufmann?
Die Ausbildung zum Industriekaufmann ist sehr vielfältig. Man durchläuft jede Abteilung des Unternehmens. Lernt verschiedene Abläufe und Prozesse kennen.
Dies kann auch für die Zukunft sehr hilfreich und richtungsweisend sein. Dadurch kann man für sich ganz persönlich festlegen, in welcher Abteilung man nach der Ausbildung gerne arbeiten würde.

Meine Ziele nach der Ausbildung:
Mein Ziel nach der Ausbildung ist es, einen festen Arbeitsplatz zu erhalten. Außerdem möchte ich mich stetig weiterbilden, um mir so auch viele weitere Chancen zu ermöglichen.

Meine Erfahrungen bei Delvac:
Ich durfte bereits so gut wie jede Abteilung des Unternehmens in meiner Ausbildung kennenlernen und kenne viele Arbeitsprozesse. Dieses Wissen ist oft sehr hilfreich, falls bei einer Aufgabe mal Fragen oder Probleme aufkommen sollten, können diese zügig geklärt werden. Zudem herrscht in der Firma ein sehr angenehmes Arbeitsklima, die Kollegen sind nett und hilfsbereit.

Wir wünschen euch eine spannende, abwechslungs- und erfolgreiche Ausbildungszeit, mit tollen neuen Erfahrungen und ganz viel Spaß.

Kontakt zur Delvac Sanitär GmbH

  • Am Rehmengraben 10 • 31582 Nienburg/Weser
  • +49 (0) 5021 / 88 86 - 0
  • +49 (0) 5021 / 88 86 - 20 (FAX)
  • info@delvac.de
  • Auf Google Maps anzeigen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen